20. Dezember 2010

Luxus-Teebeutel


Sind die nicht entzückend??? Also ich finde das ist ein wirklich liebevolles und leckeres Geschenk. So eine kleine Sammling an teebeuteln macht schon wirklich was her - zusammen mit einer schönen Box ein absolut edles Geschenk !


Man benötigt:
* Teefilter aus dem Handel, gibt es in jedem größeren Supermarkt
* Stickgarn oder Stopfgarn, zur Not auch 4-fach gelegtes Nähgarn
* Duftenden frischer Tee - Schwarztee oder Roibusch geht am besten
* eine kleine Inspiration wie Zimtstangen, Anis, getrocknete Orangen, Vanilleschoten...

Und so geht es :
Jeweils 2 Teelöffel Basistee in einen Filterbeutel füllen. Jetzt nach belieben mit den Geschmacksstoffen aufpeppen. Ich habe gleich alles gemacht - schwarzer Tee mit Orange...
zuerst Löcher vorstechen / einzeichnen damit es schön gleichmäßig wird beim Sticken. Ich habe das geniale Tim Holtz Lineal (klick) genommen - ein echter Leckerbissen kann ich nur sagen! Damit die Tischplatte unbeschädigt bleibt habe ich dickes Stück restfilz unter den Teebeutel gelegt.
am Ende dann den Filter nach vorne klappen und mit dicken Stichen zunähen,
hinten verknoten und ein Stück Band länger lassen - fertig ist die Kostbarkeit!
Hach lecker - ich werde mir jetzt ein Kännchen aufsetzten - und das obwohl ich Kaffeetrinker bin;-)

Kommentare:

  1. Schon wieder so eine hübsche Idee, super und vielen Dank!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. supertolle Idee - und ich bin grad am Überlegen, ob ich das nicht für mich selber vorbereite, dann kann ich meinen Lieblingstee auch immer im Hotel etc dabei haben.

    (Achja, am WE war ich pc-frei - doch einen kleinen Wunsch hab ich auch für Dich für's kommende Jahr:
    Ich wünsche Dir, dass Du im kommenden Jahr die Muße und Zeit findest auf einer Wiese zu sitzen und Gänseblümchenkränze zu flechten.

    Ganz viele liebe Grüße und hab Dank für Deine tollen Inspirationen
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee, mein ist ein Teetrinker und etwas so könnte ich für ihn machen..
    LG
    G.-

    AntwortenLöschen
  4. Oh das ist ne tolle Idee, gerade zum Verschenken!!!

    AntwortenLöschen
  5. Eine superschöne Idee! Muß gleich mal überlegen, wen ich denn mit solchen Teebeuteln beglücken könnte....

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für ein Aufwand! Aber die Wírkung ist natürlich toll!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo nina, die sehen richtig Klasse aus. Mal sehen wo ich solche Beutelchen rein packe.
    Danke
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  8. Wieder absolut baff auf was für witzige und liebevolle Ideen du kommst!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die nette Idee!

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Schnelle tolle Idee,
    vielen Dank

    Susann

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nina,

    das ist ja mal eine total schöne Idee. Die finde ich einfach nur klasse. Da würde ich doch bei der nächsten Gelegenheit mal ein paar passenden Beutelchen zusammenstellen. Danke :)

    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Hallo !

    Ich mag nur Früchtetee und keinen Schwarztee. Aber zum Verschenken ist es eine nette Idee.

    Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Sarah/ FallenAngel21. Dezember 2010 um 16:30

    ha eine super Idee! der Orangentee ist übrigens ein Standarttee bei meinen Eltern wobei ich den nicht so doll finde, dafür liebe ich den Caramelltee Kaschmikalikawer (Chaitee) oder den Kaminfeuer (winterlicher Früchtetee)

    AntwortenLöschen

Noch mehr Inspirationen:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...